Workshop im Kindergarten Abenteuerland

Alaaaaf 🙂

(Darf man ja noch sagen – Aschermittwoch ist ja erst morgen :-))

Ich habe mal etwas gebastelt, was ab heute im Kindergarten Abenteuerland in Vettweiß ausliegt – als Anregung dafür, was wir am

06.03.2015 ab 09:00 Uhr im KiGa

basteln werden. Für 5 € Teilnehmergebühr werden wir eine kleine Verpackung und den Lampenschirm für das Teelicht basteln. Damit es den gestressten Kindergartenmamis auffällt (bin ja meistens selber eine von der Sorte…) habe ich mit der neuen Big Shot Form „Bouquet“ (Frühjahreskatalog S. 30, für 43,95€) einen kleinen Frühlingsstrauß gemacht.

 MFG_0405

MFG_0406

Das besondere daran ist, dass ich hier ausnahmsweise keine SU-Papier benutzt habe. Der Farbkarton ist leider zu dick – eine Testblume sah gruselig aus. Somit habe ich in die Bastelkiste von meinem Sohn gegriffen und mit herkömmlichem Seidenpapier die Mohnblume und aus dünnem, hellblauem Druckerpapier die übrigen Blumen gebastelt. Die Blumenmitte ist mit Knöpfen aus dem Angebot des Clearance Rack (statt früher 10,95€ kosten die derzeit noch nur 3,29€!!!!!) verschönert. Für die kleineren Blumen habe ich einfach einen kleinen gelben Seidenpapierball geformt und diesen mit einem glatten Stück Seidenpapier „überzogen“. Im Video von SU (bei Youtube unter „stampin up – bouquet“ zu finden) nehmen die Profis dafür zwar einen der Su-Knöpfe und überziehen diesen dann mit dünnem Papier, das halte ich persönlich aber für Verschwendung. So geht’s auch und sieht annähernd genauso gut aus.

MFG_0418

Schön ist, dass man mit dieser Form, da es eine Bigz ist auch festere Materialien wie Filz, Stoff und Metallpapier verarbeiten kann. Ich habe lange überlegt, ob ich mir das Kit für den Blumenstrauß (FK S. 29 für  29,95€) kaufen sollte, oder eben diese Bigz. Letztlich dachte ich, ich kann mit der Form unbegrenzt Sträuße machen und entschied mich dafür. Im Baumarkt habe ich Blumendraht und Band in grün gekauft und mit der Heißklebepistole alles zusammen gepappt. 🙂 Ein frisches Ergebnis, oder?

Nachteilig an üblichem Bastelpapier ist häufig, dass die farbliche Abstimmung etwas schwieriger ist. Das ist ja der Hauptgrund, weshalb mein Herz für SU schlägt. Im Stoffladen verbringe ich oft mehr Zeit, als ich letztlich für das eigentliche Projekt aufbringen muss… daran scheitert das eine oder andere schon mal. Wie gesagt, auch gehöre zu den zeitweise gestressten Müttern 🙂 SU macht es einem da derart einfach, dass es eine Freude ist, auch mal in 15 Minuten etwas fixes zu zaubern.

Allerdings habe ich irgendwann einmal pastellfarbenes Druckerpapier gekauft (weiß der Himmel, wofür…) – hier konnte man es wunderbar zum Einsatz bringen. Denn zu Ostern passen Pastellfarben wunderbar.

MFG_0417

Die schlichte weiße Ikea Vase habe ich mit einem der wunderschönen Schmetterlinge von den Thinlits „Schmetterlinge“ (FK S. 26, für 27,95€ oder im Paket mit dem Stempelset „Schmetterlingsgruß“ für 48,95€) aufgehübscht. Diese Thinlits (dünne Metallformen für die Big Shot) sind wunderbar. Ich mag ja praktische Stanzen (Kreise, Ovale, Etiketten) wenn diese häufig genutzt werden. Sonst kann man sich dabei ja leicht mal mit der Schere behelfen. ABER… diesen Schmetterling oder einen der anderen beiden des Paketes mit der Hand ausschneiden… NEVER! Erstens sähe das grässlich aus und würde soviel Zeit in Anspruch nehmen, dass mir der Spaß vergangen wäre. Diese Form ist derart filigran und wunderschön, dass ich damit sicher mein ganzes Haus dekorieren werde.

MFG_0408

Kommen wir zu einem der schönen Osterstempel. Ich habe hier den Stempel „Osterhasengruß“ (S. 35, für 13,95€!!!!) genommen und auf das Pergamentpapier (HK S.193, 20 Blatt DinA 4 für 7,95€) in schwarz (StazOn Tinte, Seite 211, für 8,95€ – diese Tinte ist permanent und hält auf glatteren Oberflächen) gestempelt. Dann habe ich mit den ganz normalen Stampin‘ write Markern das Motiv eingefärbt. Das hat wunderbar funktioniert und ist gerade für den Anfänger, der noch nicht das breite Farbspektrum zu Hause hat äußerst praktisch. Das Band findet ihr auch immer noch (fantastischerweise!!!) im Clearance Rack für 4,79€ statt 9,50€ und ich habe es Weihnachten für Deko am Baum genauso gut verwendet, wie nun hier im österlichen Stil.

MFG_0410

Die Rückseite des Schirmchens habe ich mit einer Schleife aus dem Designerpapier im Block für Hintergründe (Seite 185, 40 Blätter 12×12 inch für 25,95€ – ein wirklich großer Papierblock) mit der neuen Schleifenstanze (FK S.13, für 20,95€) gestanzt. Die Schleifen sind schnell gemacht und man kann prima Reste dafür verwenden. Das Osterei ist die große Ovalstanze (HK Seite 221 für 20,95€ mit ein paar Pünktchen bestempelt aus dem Stempelset Wimpeleien (HK Seite 16, für 28,95€). Letztlich kann man allerdings die Eier bemalen oder bestempeln wie man möchte.

Soooooo, die übrigen Projekte zeige ich euch morgen genauer, falls ihr sie nicht live im KiGa seht 🙂

Wer Interesse an einem Stempelabend innerhalb der Sale a Bration hat, sollte sich schnellstmöglich melden. Die SAB läuft zwar noch bis zum 31.03. und bestellen könnt ihr jederzeit, aber meine Termine sind allmählich rar. Insofern… Ran an das Kontaktformular 🙂

Einen schönen Tag,

Marion

Ach… einen Blick dürft ihr noch drauf werfen:

MFG_0403

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s